Besuchsdienstkreis

Wir, der Besuchsdienstkreis, besuchen Menschen in unserer Gemeinde, die 70 Jahre und älter werden und im Bezirk Ellenbeek sowie im ehemaligen Bezirk Süd wohnen. Wir, das sind: Ilka Flesch, Margret Herrmann, Elsa Schwarz, Marion Wrede, Maria Bünger und Pfarrer Thomas Rehrmann.

Frau Flesch, Frau Wrede und Frau Herrmann sind schon seit ungefähr zwanzig Jahren dabei. Und so werden sie, wenn sie einmal nicht kommen, schmerzlich vermisst, weil sie „ihre“ Geburtstagskinder von vielen Besuchen her kennen.

Die Arbeit im Besuchsdienstkreis ist einerseits sehr schön und befriedigend. „Ich freue mich immer, wenn nach einer zögernden Begrüßung die Freude in den Augen des Menschen aufleuchtet, dass an seinen Geburtstag gedacht wird“ sagt Elsa Schwarz. Manchmal erfordert es aber auch Mut, an fremden Türen zu klingeln und nicht zu wissen, was einen dahinter erwartet.

Die Mitglieder des Kreises kommen am Geburtstag oder an einem der folgenden Tage, bringen einen Gruß der Gemeinde mit und freuen sich auf ein Gespräch. Wenn sie niemanden antreffen, werfen sie den Glückwunsch ein und gehen wieder.  

Allein im Bezirk Ellenbeek gibt es inzwischen über tausend Menschen, die in einem Jahr 70 Jahre und älter werden. Deshalb bitten wir Sie um Verständnis dafür, dass in Zukunft nur noch Geburtstagskinder, die 70, 80, 85, 90 und älter als 90 Jahre werden, sicher  Besuch bekommen. Bei den anderen tun wir unser Bestes, können aber nicht jedem einen Besuch versprechen.

Vielleicht haben sie auch Lust bekommen, selber andere Menschen zum Geburtstag zu besuchen? Wenn das so ist, melden Sie sich gerne bei Pfarrer Thomas Rehrmann, Tel. 02058/925617.

Man muss übrigens selber nicht über 70 sein, um mitzumachen!